Home » Monet192 – Sterne Lyrics

Monet192 – Sterne Lyrics

Sterne Lyrics – Monet192

Sterne fallen im Mercy durch das Dach
Perlen steigen auf in meinem Glas
Außer mir hat keiner was bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da?
Ja, sie sehen um mein’ Hals schein’ tausende Diamonds
Ja und ich weiß, du willst, dass es deins ist
Keiner hat bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da? Ja
War für mich da?

Steig in die G-Class ein, verliebt in die Angel-Eyes
Rolle auf 4×4, bleibe echt eins-zu-eins
Auf Hand steht 19-2, alle wollen Freunde sein
Ja, Mann, sie kommen und gehen, aber keiner kommt und bleibt
Sie ist nicht so eine, das schwört sie
Bisschen Wein und dann twerkt sie

Will sie mich oder ist es Business
Liebt sie mich oder die Burberry
Scheiben dunkel im Mercy
Ich will meine Shawty curvy
Kenn sie kaum, doch könnte mein’, sie liebt mich, wie sie permanent an meinem Shirt zieht

Sterne fallen im Mercy durch das Dach
Perlen steigen auf in meinem Glas
Außer mir hat keiner was bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da?
Ja, sie sehen um mein’ Hals schein’ tausende Diamonds
Ja und ich weiß, du willst, dass es deins ist
Keiner hat bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da? Ja
War für mich da?

Ist schon Wahnsinn
Sag, wo waren sie vor dem Money, vor dem Schoßhund, vor den Talks? Yeah
Bitte sag mir, ist das normal? Yeah
Diese Marke gönnst du mir, seitdem ich strahle
Lass die kleinen Bitches tanzen
Hab mir jeden Namen seit dem ersten Tag gemerkt
Also tu nicht so als wärst du da gewesen, war es schwer
Hoffe, meine Kette bricht dir heut dein Herz
Kauf mir Margielas, die Louis, die Prada
Nur damit du dich deswegen so abfuckst
Ja, Mann, der Brabus so breit wie ein Panzer
Seh wie eure Augen sich spiegeln im Nacken

Sterne fallen im Mercy durch das Dach
Perlen steigen auf in meinem Glas
Außer mir hat keiner was bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da?
Ja, sie sehen um mein’ Hals schein’ tausende Diamonds
Ja und ich weiß, du willst, dass es deins ist
Keiner hat bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da? Ja
War für mich da?

Sterne fallen im Mercy durch das Dach
Perlen steigen auf in meinem Glas
Außer mir hat keiner was bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da?
Ja, sie sehen um mein’ Hals schein’ tausende Diamonds
Ja und ich weiß, du willst, dass es deins ist
Keiner hat bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da? Ja
War für mich da?

Steig in die G-Class ein, verliebt in die Angel-Eyes
Rolle auf 4×4, bleibe echt eins-zu-eins
Auf Hand steht 19-2, alle wollen Freunde sein
Ja, Mann, sie kommen und gehen, aber keiner kommt und bleibt
Sie ist nicht so eine, das schwört sie
Bisschen Wein und dann twerkt sie

Will sie mich oder ist es Business
Liebt sie mich oder die Burberry
Scheiben dunkel im Mercy
Ich will meine Shawty curvy
Kenn sie kaum, doch könnte mein’, sie liebt mich, wie sie permanent an meinem Shirt zieht

Sterne fallen im Mercy durch das Dach
Perlen steigen auf in meinem Glas
Außer mir hat keiner was bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da?
Ja, sie sehen um mein’ Hals schein’ tausende Diamonds
Ja und ich weiß, du willst, dass es deins ist
Keiner hat bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da? Ja
War für mich da?

Ist schon Wahnsinn
Sag, wo waren sie vor dem Money, vor dem Schoßhund, vor den Talks? Yeah
Bitte sag mir, ist das normal? Yeah
Diese Marke gönnst du mir, seitdem ich strahle
Lass die kleinen Bitches tanzen
Hab mir jeden Namen seit dem ersten Tag gemerkt
Also tu nicht so als wärst du da gewesen, war es schwer
Hoffe, meine Kette bricht dir heut dein Herz
Kauf mir Margielas, die Louis, die Prada
Nur damit du dich deswegen so abfuckst
Ja, Mann, der Brabus so breit wie ein Panzer
Seh wie eure Augen sich spiegeln im Nacken

Sterne fallen im Mercy durch das Dach
Perlen steigen auf in meinem Glas
Außer mir hat keiner was bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da?
Ja, sie sehen um mein’ Hals schein’ tausende Diamonds
Ja und ich weiß, du willst, dass es deins ist
Keiner hat bezahlt
Wer von euch war wirklich für mich da? Ja
War für mich da?